Noch Platz für Neues? Die Rekonstruktion der Dresdner Altstadt.

von Katharina Ponschab, am 16.10.2019 Bewegt man sich in Dresden durch die Altstadt, findet man sich in einem Sammelsurium von verschiedensten Baustilen aus scheinbar verschiedenen Epochen wieder. Während der südliche Teil der langgezogenen Altstadt an der Prager Straße durch eine Mischung aus sozialistischen Plattenbauten der 1960er und 1970er Jahre und post-modernen Fassaden aus den 2000er… Weiterlesen Noch Platz für Neues? Die Rekonstruktion der Dresdner Altstadt.