Schwierige Orte. Geschichtskultur und öffentlicher Raum

Im Rahmen des Projekt-Masterseminars "Schwierige Orte. Geschichtskultur und öffentlicher Raum" im Sommersemester 2019 des noch jungen Masterstudiengangs Public History und Kulturvermittlung der Universität Regensburg wurde das Gedenken und Erinnern von Gewalt und Gewalterfahrungen im 20. Jahrhundert, genauer im Zusammenhang von Nationalsozialismus, Krieg, Zerstörung, Zwangsmigration und Vernichtung/Holocaust thematisiert. Wie, von wem, in welcher Weise wird erinnert?… Weiterlesen Schwierige Orte. Geschichtskultur und öffentlicher Raum